Apps und Gadgets für Binnenschifffahrtfans

Captain Blaubär wäre hocherfreut. Denn als echter Seemann kann man jetzt auf dem Smartphone endlich wieder Schiffe versenken. Seit Generationen wird in der Schule “Schiffe Versenken” gespielt. Es ist gut möglich, dass diese Tradition statt auf Papier demnächst digital fortgesetzt wird! Möglich machen es Apps für Android und iPhone. Die App „Pirate Battle 1.0 macht aus dem iPhone eine Multimedia-Kommandozentrale für eine packende Partie Schiffe versenken. Der besondere Clou: Der Spieler tritt gegen echte Freunde an oder fordert völlig fremde Onliner zum “Battle” heraus. Das Spiel Naval Clash für Android funktioniert ähnlich. Wer das Spiel das erste Mal startet, fühlt sich gleich in seine Schulzeit zurückversetzt, denn Naval Clash ist ganz im Kugelschreiber- und Blockblatt-Look gehalten. Gespielt wird natürlich nicht mehr mit dem Stift, sondern per Fingertipp. Für echte Seebären also nach wie vor ein Hit!

 

Den meisten Spaß macht das Spielen natürlich auf einem neuen iPhone 6. Das ist jedoch für die meisten unerschwinglich. Schließlich sind 700,- Euro für ein Smartphone ein stolzes Sümmchen. Besser beraten ist man, wenn man sich im Internet nach gebrauchte Smartphones bzw. gebrauchten iPhones der Vorgängermodelle umschaut. Die sind meist noch top in Schuss, kosten jedoch fast die Hälfte weniger.

 

Natürlich gibt es noch weitere coole Gadgets zum Thema Seefahrt zum Runterladen und Losspielen. Wie z.B. die App „MarineTraffic“. Mit dieser App kann man beim nächsten Strandspaziergang oder Hafenbesuch die ganze Familie beeindrucken. Das Programm zeigt in Echtzeit die Position von Schiffen, kennt Name, Herkunftsland und Ziel, Länge, Breite und sogar den Tiefgang. Dazu zeigt es in der Regel Fotos des Schiffs. Mit Hilfe der Ortungsfunktion können Sie sich sehr einfach die Wasserfahrzeuge in der Nähe anzeigen lassen – auch wenn die im Hafen oder auf Reede vor Anker liegen.

 

TUI Cruises bietet mit Mein Schiff – Wohlfühlkreuzfahrten eine App für echte Kreuzfahrtfans. Die App informiert über Neuigkeiten, wunderbare Ziele und einzigartige Wohlfühlschiffe von TUI Cruises. 360°-Panoramen laden direkt auf Deck ein. Fahrpläne und Preise sind für jede Reise abrufbar. Der Videoblog von TUI Cruises präsentiert jeden Mittwoch in einer neuen Folge die Highlights von Land und von Bord, Klingeltöne wie z.B. das Schiffshorn stehen zum Download bereit. Für alle Kreuzfahrtteilnehmer stehen weitere Funktionen zur Verfügung.

 

Mit dem Ozean-Liner 3D-Schiff-Simulator kann man wie der Name schon sagt, als Kapitän mehrere Schifffahrten simulieren. Das Spiel enthält zwanzig vordefinierte Missionen, in denen man das Schiff sicher in den Heimathafen navigieren muss. Der Schiff-Simulator nimmt den Spieler mit in die historische Welt der Ozeanriesen, Rettungsmissionen inklusive! Wer das Ganze lieber auf dem Binnenschiff simulieren möchte, ist mit dem Schiff Simulator 2012 – Binnenschifffahrt gut beraten.

 

Noch kein Smartphone oder iPhone, um die neusten Apps runterzuladen und gleich auszuprobieren? Einfach im Internet nach gebrauchten Smartphones bzw. gebrauchten iPhones schauen und Geld sparen.